Übers Kraft tanken

Kraft haben, Kraft tanken… solche umgangssprachlichen Floskeln begeben mir regelmäßig. Doch was meint es eigentlich damit? Hat jeder Kraft von Natur aus oder bekommt man Kraft nur im Außen?

Übereinander gestapelte Steine mit einem, der diesen Stapel hält.

Ich assoziiere Kraft mit Intuition, Vertrauen, Vergebung und innerer Stärke. Mit inneren Qualitäten, die schon immer da waren. In die eigene Kraft zu kommen und zu vertrauen auf das, was ist, ist nicht immer einfach. Viele sind ihrer Intuition nicht mehr gewahr. Tun sich schwer mit Entscheidungen und fühlen sich oft manipuliert. Sie funktionieren und hören mehr auf andere Stimmen als auf die Eigene. In den Lebensjahren verstärkt sich diese Gefühl oft. Ängste, die es vorher nicht gab, schränken ein, Unsicherheiten nehmen zu. All das verursacht dauerhafte Unzufriedenheit, die nicht nur das eigene Leben negativ beeinflusst, sondern auch das des Umfeldes. Ein selbstzerstörerischer Prozess. Die Gewohnheit hat ihr Mäntelchen über sie ausgebreitet und es kann Lethargie, Depression und Überforderung entstehen. Der Preis dafür? Ein Leben ohne Lebendigkeit.

Wo kommt es her?

Die Ursachen können ganz unterschiedlich sein. Zum Beispiel, wenn alte Wunden aufbrechen, die bisher immer nur äußerlich zugepflastert wurden. Es kann das Erleben der eigenen Kindheit sein. Das Erleben der eigenen Eltern und der Familienmitglieder. Auch gesellschaftliche Konditionen, wie eine Frau oder ein Mann zu sein hat. All diese Ursachen sind leider immer noch in vielen Menschen verankert.

Schluss damit!

Wir sind in Sachen Intuition so gut ausgestattet, bedienen wir uns ihrer. Nehmen wir uns, was wir brauchen, alles ist da, wir müssen nur zugreifen. Wer hat gesagt, das wir es nicht dürfen?

Aber wie zurück zu mir?

Hier ein paar Beispiele:

Bewusst atmen, Hand aufs Herz legen & den Herzschlag spüren, barfuß gehen, sich mit der Natur verbinden, meditieren, Sport treiben…

Das hilft!

  • Stelle dich hin
  • Spüre deine Fußsohlen auf dem Boden
  • Nimm wahr, erde und verbinde dich
  • Fühle jede Stelle deines Fußes im Kontakt mit dem Boden
  • Atme bewusst
  • Jetzt ist die richtige Jahreszeit, die Kraft aus dem Boden zu ziehen, mach es wie die Natur
  • Verwurzle dich durch deine Füße in die Erde
  • Tiefer & tiefer
  • Tauche ein, labe dich, sauge dich voll, nimm Nährstoffe & Energie auf
  • Sauge Kraft durch deine Wurzeln nach oben immer höher
  • Fülle deinen Tank auf
  • Verteile die Energie im ganzen Körper
  • In jede Zelle
  • Soviel wie du brauchst
  • Bis dein Energietank voll ist
  • Atme tief ein & aus
  • bedanke dich bei dir selbst

Und wisse, du kannst deinen Tank überall und jeder Zeit neu auffüllen. 

Du willst mehr Auftanken, Ausgleich & Leben erfahren?

Schreib mir!

Ich begleite dich gerne dabei, zurück in deine Kraft zu kommen. Ob in einer systemischer Beratung, einer Familienaufstellung, Hypnose, Meditation oder Entspannung. 

Vereinbare ein kostenfreies Kennlerngespräch mit mir und schau, ob mein Angebot das richtige für dich ist.

Herzlichst, Katja 

Gefühlssalat 

Gefühle und Emotionen benennen können Manchmal glauben wir gar nichts zu fühlen. Und machmal glauben wir so viel zu fühlen, dass es sich nicht beschreiben

Weiterlesen »
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner